Ärzte

Lernen Sie Ihre behandelnden Ärzte kennen

Dr. Marc Bensch

“So viel wie nötig, so wenig wie möglich“ – das ist meine Überzeugung und die Herausforderung im Beruf des Chirurgen.
Die Patienten in unserem EOLIA-Zentrum für Gefäßchirurgie, Lymphologie und Allgemeinmedizin können sich sicher sein, dass ihnen die schonendsten Therapiemöglichkeiten angeboten werden.

Sollte eine Operation jedoch notwendig sein, so führen wir diese durch: ambulant, zügig, sicher und zuverlässig.

Bildmodul
Bildmodul

Dr. Marc Bensch

“So viel wie nötig, so wenig wie möglich“ – das ist meine Überzeugung und die Herausforderung im Beruf des Chirurgen.
Die Patienten in unserem EOLIA-Zentrum für Gefäßchirurgie, Lymphologie und Allgemeinmedizin können sich sicher sein, dass ihnen die schonendsten Therapiemöglichkeiten angeboten werden.

Sollte eine Operation jedoch notwendig sein, so führen wir diese durch: ambulant, zügig, sicher und zuverlässig.

Studium

1991 – 1998 Studium der Humanmedizin an der Georg-August-Universität Göttingen
1999 Promotion zu Dr. med. mit einer Dissertation zum Thema „Biologische Wirkung von Hexadecylphosphocholin auf die Megakaryozytopoese in humanen Megakaryozyten und akzessorische Knochenmarkszellen“

Beruflicher Werdegang

1998 – 2005 Abteilung für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie Uniklinik Göttingen
2005 – 2007 Abteilung für Thorax- und Herzchirurgie Uniklinik Essen
2007 – 2010 Abteilung für Herz-, Thorax- und thorakale Gefäßchirurgie Uniklinik Würzburg
2010 – 2014 Abteilung für Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie Klinikum Hanau (Oberarzt)
Seit 2014 niedergelassen mit eigener Praxis für Gefäßchirurgie in Mainz
2018 Gründung des Mainzer Lymphnetzwerks
Seit 2018 Gründung des Zentrums EOLIA
Gefäßchirurgie, Lymphologie und Allgemeinmedizin mit Standorten in Mainz und Bad Kreuznach

Qualifikationen

Facharzt für Gefäßchirurgie
Facharzt für Herzchirurgie
Zusatzbezeichnung “Lymphologe“
Zusatzbezeichnung “Notfallmedizin“
Zusatzbezeichnung “Strahlenschutz“

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG)
Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG)
Berufsverband Deutscher Chirurgen (BDC)
Deutsche Gesellschaft für Lymphologie (DGLymp)
Berufsverband der Lymphologen
Mainzer Lymphnetzwerk

Bildmodul

Dr. Sarah Geisbüsch

Ich bin überzeugt, dass das Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Chirurg für den Behandlungserfolg eine entscheidende Rolle spielt und wünsche mir, für meine Patienten eine kompetente und empathische Ärztin zu sein. Zuhören und mit Hilfe von modernen Untersuchungsmethoden und fachlicher Kompetenz eine sichere Diagnose stellen: Nur so kann gemeinsam eine erfolgreiche Therapie gelingen.

Bildmodul

Dr. Sarah Geisbüsch

Ich bin überzeugt, dass das Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Chirurg für den Behandlungserfolg eine entscheidende Rolle spielt und wünsche mir, für meine Patienten eine kompetente und empathische Ärztin zu sein. Zuhören und mit Hilfe von modernen Untersuchungsmethoden und fachlicher Kompetenz eine sichere Diagnose stellen: Nur so kann gemeinsam eine erfolgreiche Therapie gelingen.

Studium

2001 – 2008 Studium der Humanmedizin mit anschließender Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Aufenthalten an den Universitäten London, Sydney und Tokyo im Rahmen des Praktischen Jahres
Habilitation an der Technischen Universität München zum Thema „Rückenmarksprotektion in der Chirurgie thorakoabdomineller Aortenaneurysmen“ (noch nicht abgeschlossen, voraussichtlich 01/2019)

Beruflicher Werdegang

2008 – 2010 Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie am Deutschen Herzzentrum München
2010 – 2012 Postdoctoral Fellowship an der Klinik für Herz-/Thoraxchirurgie am Mount Sinai Medical Center New York
2012 – 2013 Universitätsspital ETH Zürich
2013 – 2015 Klinikum der Universität München (LMU)
2015 – 2018 Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München (TUM)
2018 EOLIA Bad Kreuznach

Qualifikationen

2018 Anerkennung zur Fachärztin für Gefäßchirurgie an der Technischen Universität München

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG)

Irene Kohls

Als Hausärztin habe den ganzheitlichen Blick auf den Patienten. Meine Erfahrung in der Allgemeinmedizin basiert auf der generationsübergreifenden Betreuung sowie auf der intensiven fachübergreifenden Zusammenarbeit mit Kollegen.

Bildmodul
Bildmodul

Irene Kohls

Als Hausärztin habe den ganzheitlichen Blick auf den Patienten. Meine Erfahrung in der Allgemeinmedizin basiert auf der generationsübergreifenden Betreuung sowie auf der intensiven fachübergreifenden Zusammenarbeit mit Kollegen.

Studium

1973-1980 Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Beruflicher Werdegang

1986-1989 Abteilung für Innere Medizin und Gynäkologie Städtisches Krankenhaus Rüsselsheim (Klinikum Rüsselsheim)
1990-2018 Fachärztin für Allgemeinmedizin in diversen Praxen in Mainz
Seit 2019 EOLIA Mainz

Qualifikationen

Fachärztin für Allgemeinmedizin